Logo von Markus Rist



Philosophie     Referenzen     Kontakt     Holzwaffen


Willkommen bei Markus Rist

Schreinermeister & Orgelbauer


Philosohpie

Es gibt etwas, das sich in den Dingen verbirgt: Der Ausdruck des Baumes ist mir Anreiz zur Übersetzung in ein Werk.
Mein Stil präsentiert sich zwischen rustikal und zeitlos, auf keinen Fall folgt er ausschließlich einem Modetrend. Er ist klassisches bestes Handwerk in der kreativen Verbindung, wie Holz in seiner lebendigen Schönheit sichtbar werden kann.

Form und Zeit

Es gibt für den Baum einen Grund, weshalb er in all seinen vielen Lebensjahren in dieser Form und Struktur so gewachsen ist.
Bevor ich das Möbel beginne, wird mir stets bewusst, dass ich ein Brett in den Händen halte, hinter dem ein ehrwürdig gewachsener Baum, mit teils bis und über 300 Jahren Wachstumsgeschichte steckt.
Unbestritten ergreift mich hohe Ehrfurcht ein solch altes Holz durchzusägen und daraus etwas Langlebiges herzustellen. So entsteht bei mir der Anspruch diesem Holz gerecht zu werden durch die Art und Weise wie ich es verarbeite. Sprich, die Anordnung der Bretter/Holzbild am Objekt, entstehen zu lassen, sowie am Ende auch die Oberflächenbehandlung. Und dem gebe ich Zeit.
Das heißt, ich verarbeite ein Brett unter steter Beobachtung, wie es durch seine Struktur schlussendlich in das Möbel passt.

Metallfreie Verbindungen

Zugleich lege ich sehr großen Wert auf technisch hervorragende Ausführung von Verbindungen, Oberflächen und Konstruktionen.
Eigene, metallfreie Verbindungskonstruktionen und Mechaniken, sind mir Anreiz zur steten Neu- und Weiterentwicklung. Hier verbinde ich Orgelbau mit dem Möbelbau.
Bei der individuellen Beratung der Holzauswahl und der Konstruktion, freue ich mich, wenn dabei ein Bezug sowie ein Bewusstsein zu einem bestimmten Baum und dessen Holz entsteht.

Ökologie

Für mich spielt Ökologie und naturgerechte Verarbeitung des Holzes eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund verwende ich ausschließlich Hölzer unserer europäischen Heimat. Wir haben genug Holzarten, die jeglicher Anforderung gerecht werden, sodass es keinen Grund gibt in Übersee ganze Wälder und Urwälder abzuholzen, und damit den Lebensraum von Völkern, sowie Tier - und Pflanzenarten zu gefährden.
Ein wichtiger letzter und maßgeblicher Schliff ist die Oberflächenbehandlung. Hier werden ausschließlich biologische Öle und Wachse verwendet.

Preise

Die aufkommende Frage zu den jeweiligen Preisen kann ich nur derart beantworten: Ich biete jedem Kunden die Möglichkeit eine finanzierbare Form zu finden. Die Spanne bewegt sich, abhängig aus den individuellen Wünschen von Holzart und Konstruktion, in einer breiten Spanne. So kann dies nur jeweils neu kalkuliert und besprochen werden.

Ich freue mich, mit Ihnen einen Dialog über Holz und Möbelwünsche führen zu dürfen; und - nebenbei ein sehr langlebiges Unikat entstehen zu lassen, das den Antiquitätenmarkt der Zukunft wieder neu bestückt...!

Markus Rist